WETTER AM COMER SEE
Die beste Reisezeit für Sie

Wetter am Comer See (7 Tage)

Klima am Comer See

Sie fragen sich, wann die beste Zeit für eine Reise zum Comer See ist? Lassen Sie mich Ihnen helfen:

Wetter in Bellagio

Bellagio, Comer See
BELLAGIO WEATHER

Wetter in Como

Como, Comer See
COMO WEATHER

Wetter in Menaggio

Menaggio, Lake Como, Italy
MENAGGIO WEATHER

Wetter in Tremezzina

Tremezzina, Lake Como, Italy
TREMEZZO WEATHER

Wetter in Varenna

Varenna, Comer See, Italien
VARENNA WEATHER

Erlebnisse & Ausflüge

Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!

Venetian Limousine
2 h Bootstour mit
Venezianischen Limo
Lake Como, Bellagio and Varenna: full-day tour from Milan
Comer See, Bellagio und Varenna: Ganztagstour von Mailand aus
Val Senagra
Val Senagra: das verzauberte Tal
Cooking class in Bellagio
Kochkurs-Erlebnis
in Bellagio
Villa Monastero, Varenna
5-stündige Bootstour mit Besichtigung von drei Villen

KLIMA AM COMER SEE
Durchschnittstemperaturen und saisonale Merkmale

Das Klima am Comer See ist sehr angenehm und zeichnet sich durch mediterrane Bedingungen aus, die das ganze Jahr über den Anbau subtropischer Pflanzen ermöglichen.

Obwohl die Lombardei durch ein subkontinentales Klima gekennzeichnet ist, ist der Comer See mit seinem riesigen Wasserbecken in der Lage, die klimatischen Bedingungen der umliegenden Gebiete abzumildern. 

Lake Como, Italy: best things to do
Klima am Comer See

Wann ist die beste Jahreszeit für einen Besuch am Comer See?

Die beste Zeit für einen Besuch am Comer See hängt natürlich von Ihren Vorlieben und den geplanten Aktivitäten ab. Sie können die von Ihnen bevorzugte Jahreszeit anhand der folgenden Variablen auswählen:

· Fähren und Busse in vollem Umfang: zwischen Mai und September
· Öffnung der Villen und Gärten: zwischen April und Oktober
· Beste Monate zum Schwimmen und für Wassersport: zwischen Juni und September
· Beste Monate für Wanderungen: April, Juni, September, Oktober
· Beste Monate zum Skifahren: zwischen Dezember und Februar
· Monate mit großem Touristenchaos: Juli und August
· Günstigste Monate: zwischen November und März (außer in der Weihnachtszeit)

Indem Sie Ihre Interessen mit Ihrem Budget in Einklang bringen, können Sie die beste Zeit für einen Besuch am Comer See finden! Erfahren Sie jetzt mehr über das Klima des Comer Sees, Saison für Saison.
Die schönen Gärten der Villa Carlotta
Die Blüte der Gärten der Villa Carlotta im Frühling

Der Comer See im Frühling

Dies ist eine der besten Zeiten für einen Besuch am Comer See. Das Wetter ist mild und angenehm, mit blühenden Blumen und üppiger Vegetation.

Die Temperaturen sind im Allgemeinen angenehm und eignen sich ideal für die Erkundung der Dörfer am See, der Gärten und der Wanderwege.

Das Klima am Comer See hat im Frühling eine Durchschnittstemperatur von 10°C im März und erreicht im Mai 17°C mit Höchstwerten von 21°C. Im Frühling beginnen sich die Städte und Dörfer mit Touristen zu füllen.

Regen ist in dieser Jahreszeit keine Seltenheit, und einer der feuchtesten Monate ist der Mai (mit durchschnittlich zwölf Regentagen – der April ist mit durchschnittlich 10 Tagen etwas besser).

Die angenehmen Wetterbedingungen und die geringere Anzahl an Touristen (im Vergleich zu den Sommermonaten) sind Gründe, warum viele den Comer See im Frühling besuchen. Nur… vergessen Sie Ihren Regenschirm nicht!

Der Comer See im Sommer
Varenna im Sommer

Der Comer See im Sommer

Der Sommer ist definitiv die beliebteste Zeit für Touristen aus aller Welt, den Comer See zu besuchen. Das Wetter im Juni ist für Höchsttemperaturen von 25 °C bekannt, die bis Juli und August weiter ansteigen bis zu Temperaturen von 27 °C, manchmal sogar mehr.

Machen Sie sich keine Sorgen wegen dieser Temperaturspitzen. In den Sommermonaten sorgt der See für Abkühlung in der Umgebung. Aber wenn Sie die Hitze wirklich nicht ertragen können, wählen Sie einfach einen der Strände des Comer Sees und erfrischen Sie sich mit einem Bad im See (wo möglich).

Das Wasser des Comer Sees hat in den Monaten Juli, August und September eine Temperatur von mehr als 20 °C, so dass diese Monate die beste Zeit zum Baden sind. Sommerschauer sind keine Seltenheit, daher sollten Sie darauf vorbereitet sein, nass zu werden.

Obwohl es seltener regnet als im Frühling, kann es dennoch zu unerwarteten Schauern kommen.

Como im Herbst
Como im Herbst

Der Comer See im Herbst

Der Comer See ist im Herbst besonders reizvoll. Das Wetter bleibt angenehm, und die sommerlichen Menschenmassen nehmen ab. Das Herbstlaub verleiht der Landschaft einen Hauch von Farbe, und man kann die ersten schneebedeckten Gipfel der höchsten Berge sehen.

Es ist eine gute Zeit für Wanderungen und Entdeckungen ohne den sommerlichen Trubel.

Die Temperaturen sinken im September auf Durchschnittstemperaturen von 19°C und kühlen im November auf 9°C ab. Sie sollten sich auf außergewöhnliche Temperaturstürze mit Tiefsttemperaturen von bis zu 5 °C einstellen. Daher empfehle ich Ihnen, dass Sie warme Kleidung mitnehmen.

In den Herbstmonaten regnet es allerdings etwas weniger als in den Frühlings- und Sommermonaten (durchschnittlich 8 Tage pro Monat).

Lake Como in winter
Comer See im Winter

Comer See im Winter

Auch wenn das Wetter kühler ist, hat der Comer See in den Wintermonaten einen gewissen Charme. Die umliegenden Berge können schneebedeckt sein, und Sie können eine ruhigere, friedlichere Atmosphäre erleben.

Im Winter sinken die Temperaturen am Comer See drastisch, ebenso wie die Anzahl der Tageslichtstunden. Der Januar ist der kälteste Monat mit einer durchschnittlichen Tiefsttemperatur von 3 °C und einer Höchsttemperatur von nur 8 °C. Zudem ist es nicht ungewöhnlich, dass die Temperaturen in den kältesten Nächten unter Null fallen.

Der Schneefall ist unregelmäßig und betrifft vor allem die höheren Lagen. Der Winter kann eine tolle Zeit für einen Besuch am Comer See sein, da Sie die Angebote außerhalb der Saison optimal nutzen und die Zeit der größten Ruhe genießen können.

Wenn Sie den Comer See im Winter besuchen und die Chance haben, ihn mit Schnee bedeckt zu sehen, können Sie die Gelegenheit zum Skifahren in den Skigebieten von Piani di Bobbio, Monte Sighignola oder Valchiavenna nutzen.

Lesen Sie auch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google