NESSO
Comer See

Nesso, ein Paradies für alle, die Ruhe suchen

Nesso ist ein malerisches Dorf am Ufer des Comer Sees, das durch seine berühmte Schlucht in zwei Hälften geteilt ist.

Nesso ist kleiner als das nahe gelegene – und bekanntere – Bellagio, aber es ist ein wahres Paradies für diejenigen, die Frieden, Ruhe und all die regenerierenden Aspekte des ruhigen Lebens suchen.

Lesen Sie diesen Ratgeber, um das Beste über Nesso herauszufinden!

Nesso, Comer See

Entdecken Sie Nesso, Italien

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
Die Altstadt von Nesso
Der traditionelle Geschmack der lokalen Küche und Kultur
Weiterlesen
Nesso-Schlucht und Ponte della Civera
Majestätischer Wasserfall und atemberaubende Aussicht
Weiterlesen
Strada Regia und Careno
Zwei angenehme Wanderungen in der Umgebung
Weiterlesen
Bootsfahrten und Strände
Zurücklehnen, Entspannen und die Aussicht genießen!
Weiterlesen
Voriger
Nächster
Planen Sie Ihren Urlaub
Die besten Unterkünfte
Von Reisenden top bewertet
Finden Sie Ihr Zimmer
Touren & Aktivitäten
Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!
Finden Sie Ihr Erlebnis
Voriger
Nächster
Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

DIE ALTSTADT VON NESSO
Der traditionelle Geschmack der lokalen Küche und Kultur

So wie in vielen anderen Orten am Comer See, werden Sie auch bei einem Spaziergang durch die Straßen von Nesso einige Jahrhunderte in die Vergangenheit reisen. Häuser aus Stein, kleine Boutiquen, die nur das Nötigste verkaufen, und vor allem Unmengen an Stufen.

Nesso ist sowohl aus naturalistischer als auch aus historischer Sicht ein kleines, bezauberndes Dorf, aber auch ein guter Ort, um die lokale Küche zu genießen.

Die typischen Aromen dieser Gebiete sind eine Mischung aus Hügeln und Bergen: Eine bekannte lokale Delikatesse ist Polenta Taragna, gewürzt mit Butter und Käse. Ein weiteres typisches Gericht ist Missoltini, ein sonnengetrockneter Agone-Fisch, der in einem Glas mit Salz und Lorbeer aufbewahrt wird.

Die Pfarrkirche Santi Pietro e Paolo

Spazieren Sie zwischen den typischen Häusern des alten Ortskerns und erreichen Sie die Kirche Santi Pietro e Paolo.

Die Geschichte von Nesso reicht bis in die römische Antike zurück, obwohl die meisten der interessanten historischen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Kirche, aus jüngerer Zeit stammen.

Die Kirche wurde 1095 von Papst Urbano II. eingeweiht, aber was Sie heute sehen, ist eine Rekonstruktion im Barockstil der 1600er Jahre. Wenn Sie die heilige Kunst lieben, sollten Sie sich das weitläufig dekorierte Innere ansehen, das aus einem einzigen Schiff besteht, welches mit zahlreichen Fresken und Gemälden bedeckt ist.

Kirche Santi Pietro e Paolo, Nesso
Kirche Santi Pietro e Paolo, Nesso (Bild: triangololariano.it)
Booking.com

NESSO-SCHLUCHT UND PONTE DELLA CIVERA
Majestätischer Wasserfall und atemberaubende Aussicht​

Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie Piazza Castello, den zentralen Teil des Dorfes. Sobald Sie dort ankommen, hören Sie sofort das typische Geräusch eines Wasserfalls aus einer Schlucht, die sich in den Comer See schlängelt.

Es handelt sich dabei um die berühmte Nesso-Schlucht, die örtlich als  Orrido di Nesso bekannt ist, wahrscheinlich einer der besten Naturwunder rund um den See. 

Genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Wasserfall von der Ponte della Civera aus, einer romanischen Brücke aus Stein, die Sie von der Piazza Castello aus erreichen können. Dies ist ein schöner Ort, um Fotos von dem erstaunlichen Wasserfall zu machen.

Ja, Sie werden etwa 340 Stufen bewältigen müssen, aber die Aussicht ist die Mühe wert!

Es ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Und wenn Sie dort angekommen sind, können Sie auch die Gelegenheit nutzen, sich mit einem Bad im See zu erfrischen.

Nesso-Schlucht und Ponte della Civera
Nesso-Schlucht und Ponte della Civera

STRADA REGIA UND CARENO
Zwei angenehme Wanderungen in der Umgebung

Strada Regia
Strada Regia

Naturliebhaber und Tierbeobachter können auf der alten Strada Regia, einem Wanderweg, der Como mit Bellagio verbindet, auf ihre Kosten kommen.

Folgen Sie einfach der Beschilderung von der Piazza Castello aus und suchen Sie nach der Nosé, einem der beiden Bäche, aus denen der Wasserfall in der Schlucht hervorgeht (der andere heißt Tuf).

Kirche San Martino, Nesso
Kirche San Martino, Nesso (Bild: triangololariano.it)

Zu den interessantesten Ortsteilen von Nesso gehört Careno, einst eine eigenständige Gemeinde, die derzeit den südlichen Teil des Dorfes bildet.

Careno beherbergt die Kirche San Martino, ein romanisches Gebäude, das nur wenige Schritte von einem gemütlichen Strand entfernt liegt, der an Sommerwochenenden voll von Menschen ist.

BOOTSFAHRTEN & STRÄNDE
Zurücklehnen, Entspannen und die Aussicht genießen!

Private und öffentliche Fahrten

Sind Sie auf der Suche nach einer privaten Bootstour von Nesso aus? Dann finden Sie hier einige Optionen, die vielleicht genau das Richtige für Sie sind!

Für mehr Informationen über den öffentlichen Bootsservice, lesen Sie meinen Ratgeber zu Booten und Fähren auf dem Comer See.

Für einen Tagesausflug ab ComoVarenna oder anderen Orten am Comer See eignet sich der öffentliche Bootsverkehr ideal. 

Strände in Nesso

Falls Sie Ihren Aufenthalt in Nesso damit verbinden wollen, am Strand zu entspannen, können Sie den öffentlichen Strand in Careno (via del Pontile) besuchen, der zum Teil aus Rasen und zum Teil aus Natursand besteht.

Entdecken Sie die besten Strände am Comer See!

Plan your holidays

Touren & Aktivitäten

Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!

Lesen Sie auch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google