COMO STADT
Comer See

Ein Reiseratgeber für die besten Aktivitäten in Como, Italien

Die an der italienisch-schweizerischen Grenze gelegene Stadt Como in Italien überblickt das südwestliche Ende des Comer See. Dieser Anblick gepaart mit der grünen Hügelkette, die Como umgibt, sorgt für die unvergleichliche Naturlandschaft, die bei Einheimischen und Besuchern so beliebt ist.  

Das Coole an Como ist, dass Sie wirklich viel sehen und unternehmen können, egal ob Sie den Comer See für einen Tag besuchen oder länger bleiben.

Sind Sie bereit für mehr Como Infos? Hier sind die Attraktionen, die Sie während Ihres Besuches in Como sehen müssen, und die besten Erlebnisse, die Sie machen können!

Como, Comer See, Italien

Endtecken Sie Como, Italien

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
Die Altstadt von Como
Entzückende Straßen voller Geschäfte, Kirchen & mehr
Weiterlesen
Ein Spaziergang entlang des Seeufers
Die besten Sehenswürdigkeiten zum Fotografieren
Weiterlesen
Ein Ausflug nach Brunate
Steigen Sie in die Seilbahn und sehen Sie sich den Leuchtturm an
Weiterlesen
Bootsfahrten und Strände
Zurücklehnen, Entspannen und die Aussicht genießen!
Weiterlesen
Voriger
Nächster
Planen Sie Ihren Urlaub
Die besten Unterkünfte
Von Reisenden top bewertet
Finden Sie Ihr Zimmer
Touren & Aktivitäten
Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!
Finden Sie Ihr Erlebnis
Voriger
Nächster
Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

DIE ALTSTADT VON COMO
Entzückende Straßen voller Geschäfte, Kirchen & mehr

Außerhalb der mittelalterlichen Mauern

Como, Italien: Piazza Vittoria
Piazza Vittoria

Ihr Stadtrundgang in Como kann an der Piazza Vittoria beginnen, wo sich das Denkmal für Giuseppe Garibaldi befindet (der berühmte italienische General, der die Stadt 1859 von den Österreichern befreite).

Hier, entlang der mittelalterlichen Stadtmauer, die das Stadtzentrum von Como umschließt, ist eines der typischsten  Como Sehenswürdigkeiten der Freiluftmarkt, auf dem Sie Vintage-Kleidung und Kunsthandwerk finden können.

Como, Italien: Porta Torre
Porta Torre

Der Freiluftmarkt – dienstags/donnerstags von 8 bis 13 Uhr und samstags von 8 bis 19 Uhr geöffnet – befindet sich neben der Porta Torre, dem Haupteingang der Altstadt.

Romanische Basilika San Fedele und die Piazza

Nachdem Sie das Stadtzentrum Comos betreten haben, wird Ihnen die unglaubliche Vielzahl an Cafés und Läden auffallen, die Ihren Urlaub unvergesslich machen werden. Für Mode-Liebhaber gibt es in Como zahlreiche Bekleidungsgeschäfte für jeden Geldbeutel.

Gehen Sie in Richtung Piazza San Fedele und verlieren Sie sich in den entzückenden Gassen der Altstadt Comos, wo Sie zusammen mit den Einheimischen einen Kaffee trinken können.

Die Piazza San Fedele, ursprünglich ein Weizenmarkt, ist einer der Hauptplätze von Como und beherbergt eine wunderschöne romanische Kirche aus dem Jahr 1120: die Basilika San Fedele. Wenn Sie samstags über diesen kleinen Platz gehen, werden Sie auf zahlreiche Stände stoßen, an denen Sie Antiquitäten und Kunsthandwerk finden können.

Kathedrale von Como
Kathedrale von Como

Ihr Stadtrundgang durch Como sollte in Richtung Piazza del Duomo fortgesetzt werden, wo sich die Kathedrale befindet – der Dom zu Como. Die Kathedrale von Como (Duomo di Como) ist definitiv eine der besten Sehenswürdigkeiten in Como. Sie fasziniert mit einer Reihe von Stilen, die von der Romantik bis zur Gotik reichen.

Piazza Duomo
Piazza Duomo
Genau zwischen der Kathedrale und ihrem Glockenturm befindet sich der Broletto (das alte Rathaus). Dieses alte Gebäude, das einst öffentliche Versammlungen beherbergte, ist nun zu einem Bezugspunkt für jeden Besucher geworden. Es ist der Sitz des Touristeninformationsbüros
Booking.com

EIN SPAZIERGANG ENTLANG DES SEEUFERS
Die besten Sehenswürdigkeiten zum Fotografieren

Life Electric

 Life Electric, Como, Italien
Life Electric (Bild: lariolakecomo.com)

Während Sie am Seeufer entlang spazieren, werden Sie das moderne Monument Life Electric des bekannten Architekten Daniel Libeskind zu sehen bekommen.

Das avantgardistische Werk befindet sich auf dem Grund eines kleinen künstlichen Staudamms (genannt Diga Foranea) und ist eine Hommage an die von Alessandro Volta erfundenen Voltasäule.

Machen Sie die Volta Tour (englische Website) und entdecken Sie Attraktionen rund um die Stadt Como, die dem großen Wissenschaftler gewidmet sind!

Volta-Museum & Kriegsdenkmal

Volta Museum (oder Tempio Voltiano)
Volta Museum (oder Tempio Voltiano)

Apropos Alessandro Volta: Verpassen Sie nicht das nahe gelegene Volta-Museum mit einer Sammlung von Zeugnissen seiner Arbeit, sogar der ersten Version der elektrischen Batterie.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um in dem Garten zwischen dem Volta-Museum und dem Kriegsdenkmal (Monumento ai Caduti) zu entspannen, einem schönen Beispiel rationalistischer Architektur (lesen Sie mehr über Rationalismus in der Stadt Como).

Villa Olmo

Villa Olmo, Como
Villa Olmo, Como

Wenn Sie historische Villen lieben, machen Sie einen Spaziergang entlang der romantischen Passeggiata Villa Olmo bis Sie die imposante Villa Olmo erreichen, ein neoklassizistisches Gebäude, das auf die 1780er Jahre zurückgeht.

Die Villa Olmo ist derzeit eine prestigeträchtige Location für Konferenzen, Events und Kunstausstellungen

EIN AUSFLUG NACH BRUNATE
Steigen Sie in die Seilbahn und sehen Sie sich den Leuchtturm an

Zugang zur Como-Brunate Seilbahn
Zugang zur Seilbahn
Der Blick auf Como und sein See von Brunate aus
Der Blick auf Como und sein See von Brunate aus

Genießen Die den atemberaubenden Blick auf die Stadt Como. Besuchen Sie Brunate, einen Ort, der Como von der Spitze eines 715 Meter hohen Hügels überblickt.

Die Como-Brunate Seilbahn – deren Fahrt in Viale Geno, sehr nah an dem Bahnhof Como Nord Lago, startet – wird Sie in wenigen Minuten nach Brunate bringen (Sehen Sie die Fahrpläne und Tarife).

Dort angekommen, können Sie nach einem etwa 35 Minuten langen Fußweg den Volta-Leuchtturm (Faro Voltiano) erreichen, einen wunderschönen Leuchtturm, der abwechselnd grüne, weiße und rote Lichter (die Farben der italienischen Flagge) ausstrahlt.

BOOTSFAHRTEN UND STRÄNDE
Zurücklehnen, Entspannen und die Aussicht genießen!

Private und öffentliche Fahrten

Falls Sie auf der Suche nach privaten Bootstouren von Como aus sind, finden Sie hier einige Optionen, die vielleicht das Richtige für Sie sind!

Suchen Sie nach Informationen über den öffentlichen Bootsservice? Dann lesen Sie meinen Ratgeber zu Booten und Fähren auf dem Comer See.

Der öffentliche Bootsverkehr ist perfekt für einen Tagesausflug nach ArgegnoBellagioTremezzina oder wenn Sie andere Orte am Comer See erreichen möchten.

Strände in Como

Falls Sie am Strand entspannen möchten, sind Sie am Lido Villa Olmo richtig – einem Strand, der einen schönen Blick auf den Comer See und das gegenüberliegende Ufer bietet; mit zwei Swimmingpools und einer Bar.

Entdecken Sie die besten Strände in Como!

Planen Sie Ihren Urlaub

Touren & Aktivitäten

Machen Sie Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)
über Como, Italien

Ist Como einen Besuch wert?

Die Stadt Como ist mehr als einen Besuch wert! Sie ist der ideale Ausgangspunkt für Tagesausflüge (nach Mailand oder in andere beliebte Städte am Comer See) und steckt voller Aktivitäten und Attraktionen für jeden Geschmack: Museen, Wanderwege, schöne Kirchen (wie die beliebte Kathedrale von Como) und vieles mehr. Es gibt auch zahlreiche Restaurants und Bars, in denen Sie die authentische italienische Küche probieren können.

Wie weit ist Como von Mailand entfernt?

Como liegt etwa 50 km (30 Meilen) von Mailand entfernt.

Zwischen den beiden Städten besteht eine effiziente Bahnverbindung. Die Fahrt von Mailand nach Como (und umgekehrt) mit der Bahn dauert etwa eine Stunde. Das Fahrticket kostet €4.80. 

Lesen Sie auch

Schreibe einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.